13. April 2019
Holzbläserkonzert

Querflöten, Oboen, Klarinetten, Fagotte und Saxofone aus den vier Musikschulbezirken Radebeul, Meißen, Coswig und Riesa konzertierten am vergangenen Samstag in der Johanneskirche Meißen, die etwa 60 Schüler wurden dabei zum Teil bläserisch auch von ihren Lehrkräften unterstützt.

Das Programm spiegelte die Vielfalt gemeinsamen Musizierens an unserer Schule wider. Vom klavierbegleiteten, jazzigen Solobeitrag auf der Querflöte reichte sie über ausgereifte Triodarbietungen orchester- und wettbewerbserfahrener Schüler, u.a. mit Auszügen aus einem Mozart-Divertimento, bis zu großen Besetzungen.

Dazu zählte z.B. das Holzbläserensemble , das regelmäßig probt um Orchesternachwuchs vorzubereiten, mit traditionellen Weisen.

In den großen Saxofon-, Klarinetten- und Querflötenensembles hingegen vereinten sich Anfänger und Fortgeschrittene verschiedener Unterrichtsstandorte, deren Beiträge in Wochenendproben vorbereitet worden waren. Dabei machten weder die Saxofone vor G.F. Händel, noch die Querflöten vor Band-begleitetem peppigen Songs Halt, so dass die Zuhörer in der gut gefüllten Johanneskirche eine abwechslungsreiche Stunde Musik erlebten.

(Bettina Pietsch)

07. April 2019
15 Preisträger beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert"

Unsere Musikschüler kamen aus Leipzig alle als stolze Preisträger zurück, 7 haben sogar einen 1. Preis "erspielt" und 6 konnten sich für den Bundeswettbewerb qualifizieren (ab AG III). Diese Ergebnisse sind wirklich sehr beeindruckend und erfreulich: neben Talent und Eifer der Schüler zeugen sie auch von der Unterrichtsqualität und dem Engagement ihrer Lehrerinnen und Lehrer!

Wir gratulieren allen Beiteiligten und wüschen ihnen, dass sie von den Wettbewerben bereichert den Musikschulalltag wieder aufnehmen und allen, die zum Bundeswettbewerb im Mai nach Halle/Saale fahren, weiterhin alles Gute bei der Vorbereitung und den Vorspielen.

Ergebnisse:

Solowertungen
Nikolai Litsoukov, 11 J., Violine (Klasse Fr. Scheidig) - 25 Pkt./1. Preis (AG II)
Lena Bäßler, 19 J., Gesang pop (Klasse Fr. Hennig) - 23 Pkt. /1. Preis
Marie C. Borck, 15 J., Kontrabass (Klasse Hr. Heyder) - 23 Pkt. / 1. Preis
Gioia Großmann, 17 J., Violine (Klasse Fr. Kato) - 23 Pkt. / 1. Preis
Franz Taubert, 16 J., Akkordeon (Klasse Fr. Erbe) - 23 Pkt. / 1. Preis
Sarah Ehrig, 13 J., Akkordeon (Klasse Fr. Erbe) - 22 Pkt. / 2. Preis
Clara Jung, 16 J., Violoncello (Klasse Hr. Prof. Schulze) - 21 Pkt. / 2. Preis
Emily Büttner, 14 J., Akkordeon (Klasse Fr. Erbe) - 19 Pkt. / 3. Preis
Jakob Fleischmann, 15 J. Akkordeon (Klasse Fr. Erbe) - 19 Pkt. / 3. Preis

Ensemblewertungen
Alte Musik
- Ltg. Frau Kremtz - 23 Pkt. / 1. Preis
Johanna Bohrig, 14. J., Blockflöte (Klasse Fr. Kremtz)
Rafael Knappe, 15 J., Violoncello (Klasse Fr. Gilbert)
(Quartett mit den Externen Julia Knappe, Violine und Leopold Brunner, Klavier)
Klavier und Blasinstrument
Nell Felber, 17 J., Querflöte und Lia Gets-Behrmann, 20 J., Klavier - 22 Pkt. / 2. Preis
Marlon Schulz, 10 J., Querflöte und Henriette Stahl, 11 J., Klavier - 21. Pk. / 2. Preis
(beide Klasse Fr. Hielscher und Fr. Kleinschmidt)

(Claudia Dinglinger)

06. April 2019
Saxophontag am 6.4.2019 mit Abschlusskonzert

Am 6. April 2019 trafen sich 22 Saxophonisten aus Radebeul, Riesa und Weinböhla in Weinböhla zum gemeinsamen Musizieren.

Wir waren eine bunte Gruppe von großen und kleinen Instrumentalisten und probten von 10:00-17:00 Uhr gemeinsame Stücke aus verschiedenen Stilrichtungen in Registerproben unter Anleitung von Torsten Hellmig, Michael Fehre und Sabine Zschuppe und in Gesamtbesetzung. Wir waren ausreichend durch selbst mitgebrachte Salate, Kuchen u.a. versorgt und gestärkt für das große Abschlusskonzert um 18.00 Uhr in der St. Martinskirche Weinböhla.

Es war ein beschwingter und lustiger Saxophonsamstag. Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen.

 

(Sabine Zschuppe)

05. April 2019
Offene Bühne

Mit vielen Solisten und Bands  konnte am vergangenen Freitag im Gymnasium Coswig die Fachabteilung Jazz/Rock/Pop/Weltmusik das Publikum bei der Offenen Bühne 2019  wieder einmal beeindrucken.

Aus allen Musikschulbezirken trafen sich Instrumental –und Gesangssolisten, die Meißner Big Band, die seit diesem Schuljahr unter Leitung von Alexander Fülle steht, das Radeburger Gitarrenensemble (Ltg. Steffen Löbus), die Black Dots und das Jazzensemble Großenhain (Ltg. Ilka Kraske) aus Riesa die Band Funky 5 (Ltg. Christoph Groß)aus Coswig  das Stimmspiel (Ltg. Petra Hennig) und die Bängels (Ltg. Hannes Tuchel.

Das Werden und Wachsen der vielen jungen Musikschüler/innen zu erleben, die sich seit nunmehr 6 Jahren bei diesem Meeting präsentieren, zeigt die große Begeisterungsfähigkeit für die Popularmusik und ist ein fester Bestandteil in unserem  Musikschulleben.

Mit Freude, Engagement und sehr guter Leistung haben die Jugendlichen ihren Auftritt bei dieser Veranstaltung gemeistert.

Großer Dank an alle, die diesen Abend  vorbereitet haben und den Lehrern , die mit Professionalität den Schülern wieder einmal eine hervorragende Begleitband stellten.

(Petra Hennig)

29. März 2019
Frühlingskonzert in Coswig

Das Wetter passte perfekt: Die Sonne durchflutete den Saal des evangelischen Gemeindeszentrums in Coswig während unseres Frühlingskonzertes am 29. März. Zu hören war ein buntes musikalisches Programm, gestaltet von Solisten und Ensembles des Musikschulbezirks Coswig. Lena Bäßler, Martha Kaufmann und Johannes Werner, unsere Teilnehmer am Wettbewerb „Jugend musiziert“, trugen noch einmal Ausschnitte aus ihrem Wettbewerbsprogramm vor. Neben zahlreichen solistischen Darbietungen hörten wir  unter anderem vom Blockflötenensemble unter Leitung von Bettina Pietsch den „Spaziergang des Babyelefanten“ und vom Gitarrenensemble unter Leitung von Bettina Hennig traditionelle jiddische Melodien. Das Konzert endete mit einer kraftvollen Rumba des Celloensembles unter Leitung von Zoja Polyakova.

(Konstanze Eweleit)

25. März 2019
Gratulation - Aufnahme 5 unserer Schüler in Landes-Ensemble!

Traditionell finden in den ersten Monaten eines jeden Jahres die Vorspiele statt für die sächs. Landesensembles und auch für die Deutsche Streicherphilharmonie, dem Auswahlorchester aller deutschen Musikschulen.

5 Schüler/innen unserer Schule waren bei diesen Vorspielen sehr erfolgreich und wir gratulieren:

Nikolai Litsoukov, Violine (Klasse Fr. Scheidig) - Foto/oben (ganz links)
- ab Herbst Mitglied der Dt. Streicherphilharmonie

Marie Caroline Borck, Kontrabass (Klasse Hr. Heyder)
Nell Felber, Querflöte (Klasse Fr. Hielscher) - Foto/unten
Philipp Schreiber, Oboe (Klasse Fr. Schumacher)
- ab Herbst Mitglieder des Landesjugendorchesters

Jonathan Rebstock, Violine (Klasse Fr. Scheidig)
- spielt im Sommer bei den "Landstreichern"

Wir wünschen allen viel Freude am Musizieren mit Gleichgesinnten und bedanken uns bei den Fachlehrern und Fachlehrerinnen sowie den Korrepetitoren für die großartige Arbeit und die stete Begleitung der Schülerinnen und Schüler!

(Kristin Haas)

10. Februar 2019
110 Jugendliche musizieren zusammen "The Magnificent Seven"

Die Idee war schon vor einem Jahr geboren, als das Jugendsinfonieorchester Radebeul unter Leitung von Matthias Herbig im Gymnasium zusammen mit dem Schulorchester Coswig unter Leitung von Sabine Zschuppe ein gemeinsames Sommerabschlusskonzert gaben.

Wie klingt es, wenn alle Musiker zusammen auf der Bühne musizieren? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede gibt es zwischen diesen beiden Ensembles?

So führten wir im Januar einen gemeinsamen Probentag im Gymnasium Coswig durch und am 9.2.2019 ein Konzert in der Marienkirche Großenhain und am 10.2.2019 im Zentralgasthof Weinböhla.

Jedes Ensemble spielte aus den Weihnachtsprogrammen eigene Stücke und am Ende erklangen zwei Stücke mit allen Aktiven zusammen. Es waren zwei tolle Konzerte mit einem übervollen Zentralgasthof,  einem begeistertem Publikum und glücklichen Musikern.

(Sabine Zschuppe)

12345678910