Haben Sie Fragen? (0351) 8 30 70 91
kontakt@musikschule-landkreis-meissen.de

Nachlesen

Aus allen Musikschulbezirken

Akkordeon Musik Preis - Landeswettbewerb in Leipzig

Der Akkordeon Musik Preis (AMP) wird aller drei Jahre vom Deutschen Harmonika Verband ausgestaltet. Die erste Stufe beginnt als Landeswettbewerb in den verschiedenen Ländern Deutschlands und findet seinen Höhepunkt im Final-Bundeswettbewerb in Bruchsal. Somit hat man schon in der ersten Stufe die Konkurrenz des Landes um sich herum und wählt die Schüler danach aus. Einige - bereits erfahrene - Wettbewerbsspieler aus Radebeul (alle Klasse Birgit Erbe) ließen sich dazu motivieren und traten am letzte Sonntag an. Das hohe Niveau und die kluge Bewertung der Fachjury schuf eindrucksvolle Erlebnisse. So wird in einem Bereich von 50 Punkten bewertet. Ab 31 Punkten kann man weiter geleitet werden - man bekommt sozusagen die Chance, das große Bundes-Festival zu erleben. Ab 40 Punkten zeigt die Bewertung, dass man in der Finalen Ebene schon preisverdächtig mitspielen kann. Unsere Schüler spielten durchwegs anspruchsvolle Programme und bekamen die Chance, nach Bruchsal zum Bundeswettbewerb zu fahren. Es gab schöne Urkunden und für jeden eine Medaille! Wir gratulieren allen Schülern und den engagierten Eltern herzlich!

Emily Büttner, AG3 Akkordeon Solo Standardbass, 31 Punkte
Jakob Fleischmann, AG4 Akkordeon Solo Standard- und Melodiebass, 36 Punkte
Franz Taubert, AG4 Akkordeon Solo Popularmusik, 33 Punkte
Jakob Fleischmann/Gioia Grossmann, AG4 Kammermusik Akkordeon/Violine, 43 Punkte

(Birgit Erbe)