Haben Sie Fragen? (0351) 8 30 70 91
kontakt@musikschule-landkreis-meissen.de

Wohnzimmerkonzert Nr. 5

Eine Mutter ist eine Person, die, wenn es nur vier Stücke Kuchen für fünf Personen gibt, sofort behauptet, Kuchen noch nie gemocht zu haben. [Tenneva Jordan]

Herzlichen Glückwunsch zum Muttertag!

Heute spielen unsere Schülerinnen und Schüler nur für Sie, liebe Mütter.

Es beginnen Martha und Clara, die gemeinsam mit ihrer Mama sechshändig auf dem Klavier das Stück „Träumeland“ spielen. Und schöner könnte das Bild nicht sein – Mamas Hände bewahren vor einer gespenstischen Nacht.

Zunächst bleibt es verträumt märchenhaft, denn Hermine spielt für Sie auf der Blockflöte das wohl beliebteste Thema aus dem Ballett „Schwanensee“ von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky.

Luisa entführt Sie nun an die unendlichen weißen Strände der Karibik und spielt für Sie einen „karibischen Tanz“ auf der Klarinette. Lassen Sie es sich gut gehen und tanken Sie Kraft, denn danach geht es mit Alexa und dem vierhändigen Klavierstück „Auf dem Meeresgrund“, welches sie mit ihrer Mutter spielt, unter Wasser.

Wagen Sie nun mit Cecile den Aufstieg auf die grünen Berge Schottlands. Von dort ist uns eine der berühmtesten Melodien überliefert – „Greensleeves“, ein Volkslied aus dem 16. Jahrhundert. Cecile spielt dieses wunderschöne Lied, das von vielen Komponisten in ihren Werken zitiert wurde, mit Variationen auf der Altblockflöte.

Freuen Sie sich zum Abschluss auf einen Ausflug an den Broadway nach New York City. Benedikt spielt für Sie auf der E-Gitarre „Honeysuckle Rose“ aus der Feder der Jazzlegende Thomas Wright „Fats“ Waller. Dieser Song wurde für eine Bühnenshow des Off-Broadway komponiert, fand aber schnell seinen Weg ins Repertoire der unzähligen Jazzbands, die damals in New York spielten.

YouTube Video Muttertag