Haben Sie Fragen? (0351) 8 30 70 91
kontakt@musikschule-landkreis-meissen.de

Wohnzimmerkonzert Nr. 9

Eins, Zwei, Drei, Quer – von Piccolo- bis Bassquerflöte

Unter obenstehendem Motto sollte am 28. März 2020 ein großer Projekttag unserer Flötenabteilung stattfinden. Die Flötenschüler*innen aller Musikschulbezirke waren aufgerufen, dabei zu sein und es sollten Solo-, Duo- und Triobeiträge erklingen; sogar ein großes Flötenorchester war geplant. Im gesamten Landkreis sollten Konzerte stattfinden, so in Weinböhla, Medingen und Nossen.

Um den Schüler*innen die Gelegenheit zu geben, Ihre einstudierten Beiträge vorzuspielen, bekommt dieses Flötenprojekt mit dem heutigen Wohnzimmerkonzert ein kleines digitales Format.

Unsere Lehrerinnen Grit Leiteritz und Sabine Zschuppe, die als „tangenca con flauti“ auch gemeinsam konzertieren, führen Sie mit Duos des ungarischen Komponisten Béla Bartók (1881-1945) durch unser kleines Programm und stellen Ihnen die ganze Familie der Querflöten vor – vom Piccolo bis zur Bassquerflöte.

Hören Sie den „Polster-Tanz“, einen ungarischen Hochzeitstanz, von Béla Bartók auf Piccoloflöten gespielt.

Grandpa’s Ragtime heißt ein Stück von Mike Schoenmehl, welches anschließend von Jolina und ihrer Mutter im Duett vorgetragen wird.

Von dem niederländischen Komponisten Louis François Drouet (1792-1873) spielt Hanna für Sie ein Adagio, welches aus Drouets Lehrwerk „Méthode pour la flûte“ stammt.

Es folgt ein Wiegenlied von Béla Bartók, von unseren beiden Lehrerinnen auf Altquerflöten gespielt.

Charlotte und Sonja bringen nun die Gigue aus der Triosonate g-Moll, op. 3, Nr. 1 des französischen Komponisten Jaques-Martin Hotteterre (1674-1763) zu Gehör.

Von Nell und Florian erleben Sie eine Improvisation mit einem spritzigen Thema, das man sich hätte nicht schöner ausdenken können.

Imposant wirken die Bassquerflöten, die Ihnen zum Abschluss von Grit Leiteritz und Sabine Zschuppe vorgestellt werden. Sie hören ein Erntelied von Béla Bartók.

YouTube Video zum Flötenprojekttag "Eins, Zwei, Drei, Quer"